Edelbrand von der Dollenseppler Süßkirsche

Alte Brennkirschensorten, insbesondere aus dem Schwarzwald und dem Badner Land, bilden die Grundlage für diesen Kirschbrand. Sie tragen eigentümliche Namen wie Schwarze Schüttler, Feuerkirsche, Wölflisteiner oder eben Dollenseppler. Sie alle bilden jedoch die Familie der Brennkirschen, sprich relativ kleine Früchte, mit hohem Zuckergehalt und schüttelfähig.

Wenn die Kirsche mit mehr als 110 Oechsle ins Fass geht, darf mit einem hohen Alkoholanteil in der Maische gerechnet werden.

Ein Kirschbrand sollte ausgewogen mehrere Komponenten aufweisen: Würzig-süßlich, deutlicher Steinton (Bittermandel) und eine dunkle Süße die lange nachhallt.

0,35l Flasche / 28.- Euro
0,2l Flasche / 18.- Euro
Edelbrand von der Dollenseppler Süßkirsche
41,5 % vol.
Literpreis 84.- Euro